Fragen

...

TextLänge
Logische Schlußfolgerung, die aus allgemeinen Regeln situationsspezifisch ableitet 82
Letzter Kaiser Vietnams (Dai geboren 1913, Abdankung 1945, 1949-1955 Staatsoberh.) 82
Lateinische Vorsilbe: doppelt (z.B. ambivalent-doppelwertig, doppeldeutig) 74
Lateinisch: Eisen (deshalb Fe im Periodensystem der chemischen Elemente) 72
Leibesfrucht, Bezeichnung für Säugetierjunges vor der Geburt,auch Fet/Fötus 75
Lateinisch: Antimon (deshalb Sb im Periodensystem der chemischen Elemente) 74
Lateinisch-französisch: Seidengewebe, Seidenstoff, Gewebe für Oberhemden und Blusen 83
Lawine aus Schlamm- und Gesteinsmassen im Gebirge durch Schneeschmelze/Regen 76
Lateinisch: Silber (deshalb Ag im Periodensystem der chemischen Elemente) 73
Lippenblütler, nach den lippenartig geformten Blüten benannte Pflanzenfamilie 77
Lebewesen, welches auf der Netzhaut seiner Augen vier Arten von Farbrezeptoren besitzt 86
Lateinisch: mit dem akademischen Viertel, eine Viertelstunde nach der angegebenen Zeit 86
Lateinisch: Wasserstoff (deshalb H im Periodensystem der chemischen Elemente) 77
Leinwandbindiges oder köperbindiges Gewebe aus Baumwolle, Zellwolle oder Wolle 78
Leiter der Schreibstube, der Verwaltung und des Archivs in der römischen Legion 79
Ländliche Abgeschiedenheit, friedlich, beschaulich, einfacher Lebenszustand 75
Lebhafter Tanz altitalienischer Herkunft, Nachtanz der Pavane, auch Galliarde, Gaillarde 88
Literarischer Zeitungsaufsatz, Gesamtheit der literarischen Zeitungsbeiträge 76
Lehnfreier Landbesitzer im feudalistischen England, Freisasse oder Freisaß 74
Lebewesen, welche drei verschiedene Arten von Zapfen in der Netzhaut haben 74
Ledigenwohnheime für Berufssoldaten, meist unmittelbar vor der Kaserne (NVA) 76
Lateinisch: Jugendalter, Lebensabschnitt zwischen Pubertät und Erwachsenenalter 79
Logik: Theorie, die auch Näherungswerte kennt, nicht nur wahr oder falsch 73
Lehre von den Drüsen mit innerer Sekretion, ihrer Funktion u. ihren Hormonen 76
Lebenselixier, dessen Götter und Menschen in gleicher Weise bedürfen (Hinduismus) 81
Lichtquant, Elementarteilchen, kleinste Lichtteilchen d.elektr.magn.Strahlg 75
Langes weitärmliges Obergewand, Amtskleidung von Geistlichen und Richtern 73
Lateinisch: fester Gesang, choralartige Hauptmelodie eines polyphonen Chorsatzes 80
Lyrische Dichtform oder Abgesang, lyrische Strophe in der römischen Dichtung 76